Sachverständigenbüro für Marketing und Werbung

Marketing und Werbung: Alles nur Geschmackssache?

Marketing objektivierbar gemacht.

Die emotionsgeladene Welt des Marketing wirkt - gerade von außen betrachtet - oft nur wenig „greifbar“. Werbung und Design mit Ihrem kreativen Spiel von Farben, Formen und Versprechungen gelten dabei vielfach als reine Geschmackssache. Und über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. Oder doch?

So gehen die Meinungen der am Marketingprozess Beteiligten im Laufe der Zusammenarbeit nicht selten auseinander. Erhoffte Resultate bleiben aus und Zweifel kommen auf: Ist die Leistung überhaupt ordentlich erbracht worden? Ist sie das Geld wert? Nicht selten fehlt es dabei zugleich an eindeutigen Briefings oder wirksamen vertraglichen Vereinbarungen. Und dann?

Genau hier setzt vielfach die Arbeit als Sachverständiger an. Im Fokus der Tätigkeiten steht dabei zunächst die Objektivierbarkeit des Geschehens als die Möglichkeit, einen Sachverhalt in einer von subjektiven und/oder emotionalen Einflüssen freien Form darzustellen. So, dass dies für alle nachvollziehbar ist und der Sachverhalt damit prinzipiell auch für alle nachprüfbar wird. Es stellen sich Fragen nach der Qualität, Gebrauchsfähigkeit und dem monetären Wert erbrachter oder zu erbringender Leistungen. 

Das Gute dabei: Marketing- und Werbeleistungen sind weder zweckfrei noch unvergleichbar. Auch im Bereich Marketing, Unternehmenskommunikation und Werbung lassen sich – aller kreativen Freiheiten zum Trotz – meist Klarheit und Objektivierbarkeit erreichen. Denn Marketing basiert als wissenschaftliche Disziplin der Betriebswirtschaftslehre auf bewährten Konzepten, Methoden, Modellen, Standards und Prozessen. Und in der Werbebranche existieren u.a. übliche und anerkannte Maßstäbe, Gepflogenheiten, Branchenempfehlungen, technische Notwendigkeiten, werbepsychologische Erkenntnisse, Marktpreise und weitere Faktoren. So lässt sich i.d.R. eine gute Vergleichbarkeit herstellen, die für die Beurteilung und Bewertung z.B. im Rahmen eines Marketinggutachtens von großer Bedeutung sein kann.

Je höher der Mitteleinsatz für Marketing ist, umso wichtiger ist es, wirksame Konzepte und Instrumente von weniger wirksamen oder sogar mangelhaften Leistungen zu unterscheiden. 

Ob vor einer Beauftragung oder zur Beurteilung bereits erbrachter Leistungen und Preisforderungen: In vielen Fällen kann es hilfreich oder gar notwendig sein, die fachliche Expertise eines externen Sachverständigen einzuholen. Wenn es bereits zum Streit gekommen ist, erst recht.

Als von der IHK Hannover öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Marketing, Unternehmenskommunikation und Werbung  - einschließlich Leistungshonorierung -  stehe ich Ihnen bei Bedarf in vielen Fragen als Sachverständiger oder Berater zur Verfügung. Für eine klare, sachgerechte und ergebnisorientierte Lösung.

Das Leistungsspektrum des Sachverständigen für Marketing und Werbung

Kontakt/Anfrage

Sie suchen einen Anwalt für Marketingrecht, Werberecht oder Designrecht? Hier